Wir für Sie

Die WEEG eG plant den Aufbau von Windkraftanlagen zur Nutzung des „Eifelwindes“ und auch anderer erneuerbarer Energien im Raum Neuerburg. Die Höhenlagen der Westeifel bringen interessante und vor allem effiziente Standorte mit sich. Ziel ist es, dem gestiegenen Bedarf an erneuerbaren Energien nachzukommen. Durch die Energiewende und den damit verbundenen Ausstieg aus der Atomenergie sind die erneuerbaren Energien gefragter und interessanter denn je.

Der Grundgedanke der Genossenschaft liegt darin, die Mitglieder der Genossenschaft, die Dörfer, den Zusammenhalt zwischen den Dörfern und die Region zu fördern und zu stärken. Auch soll der Planungsprozess möglichst transparent erfolgen. Den Gemeinden und den Bürgern soll eine möglichst breite Mitsprache in der Planung und im Betrieb gewährt werden. Um eine möglichst breite Bürgerbeteiligung zu schaffen, bei der die Erträge aus der Windkraft zu 100 % in den Gemeinden, bei den Grundstückseigentümern, den Mitgliedern sowie den Bürgern verbleiben, wurde die Westeifeler Erneuerbare Energien Genossenschaft eG  (WEEG eG)  gegründet.

Zum 31.12.2015 zählt die WEEG eG 357 Mitglieder.

Beantragt ist derzeit der Bau von 7 Windkraftanlagen, weitere Anlagen sind in der Planung. Das Ziel liegt bei 12 bis 16 Anlagen. Der selbsterzeugte Strom aber auch Strom von weiteren EEG-Anlagen aus der Eifel soll dann als regionaler Ökostrom vermarktet werden. Für die Genossen der WEEG wird es einen Rabatt geben.

Zu erwähnen ist auch, dass Vorstand und Aufsichtsrat in der gesamten Planungsphase ehrenamtlich arbeiten. So wird das Risiko der Genossen möglichst gering gehalten. Bei einem Scheitern des Projektes wären nur die Kosten für die Gutachten abzuschreiben.

Der Anteil erneuerbarer Energien am Brutto-Stromverbrauch soll bis 2025 auf 40-45 %, bis 2035 auf 55-60% und bis 2050 auf 80% steigen (§ 1 Abs. 2 EEG (2014).

Beim Brutto-Endenergieverbrauch soll der Anteil der erneuerbaren Energien bis 2020 auf 18 % steigen, wobei bereits im ersten Halbjahr dieses Jahres (2015) ein Rekord für Deutschland aufgestellt wurde: 33 % vom Gesamtstromverbrauch wurden durch erneuerbare Energien geleistet!

Wir wollen die Energiewende aktiv unterstützen und dazu beitragen, ökologischen Strom für eine möglichst breite Masse der Bevölkerung vor allem hier in der Region zur Verfügung zu stellen. Wir leisten einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz mit Ökostrom und wollen fossile Energieressourcen schonen. Wir sagen “Ja“ zu einer sauberen Zukunft, einer sicheren und zuverlässigen Stromversorgung und zu individuellen, fairen Preisen.

     Windrad von unten

    Bild: Alfred Dichter

© 2012 · WEEG eG | Tel. 06524 93020 | info@die-weeg.de | Kontakt | Login | Impressum    Seite drucken